Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Dichtungen aus dem Wartungssatz Roadster 800 identifizieren / Joints inconnues

  • Tach zusammen,
    vor einiger Zeit habe ich einen Wartungssatz für die 800er bei oboy erworben. So weit, so gut.
    Nun ist bei diesem Satz auch ein Sortiment von Dichtungen enthalten, die nicht näher beschrieben sind (s. angehängtes Foto A, B, C, D))


    Kann mir jemand sagen, für welchen Einsatzzweck die O-Ringe und Messingdichtungen jeweils gemacht sind?


    @Pierre
    Si tu lis ca, sait tu me dire pour quelle utilisation on employe ces joints (A, B, C, D) à la 800?


    Schöne Grüße / Salut
    Airwin

    Motorradfahren ist Balsam für die Seele.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von airwin ()

  • Hallo Airwin,
    das ist endlich wieder eine richtige Herausforderung.
    Für die Zuordnung wären die genauen Abmessungen schon hilfreich. Ansonsten kann das nur ein Ratespiel werden.
    Für die O-Ringe aus der zweiten Reihe B, tippe ich auf die Dichtung am Ansatz der Wasserpumpe. Restliche Ermittlungsarbeit folgt.


    Bastlergruß
    Stefan

  • Naamd Stanley,
    um das Ratespiel zu vereinfachen hier mal ein paar Maße:


    A Außendurchmesser ca. 39mm, Stärke 3mm
    B Außendurchmesser ca. 23mm, Stärke 2,5mm
    C Außendurchmesser 18,8mm, Höhe 4,8mm
    D Außendurchmesser 16mm, Höhe 3,6mm


    O-Ringe sind mit der Schieblehre echt doof zu messen. :(


    Gruß
    Airwin

    Motorradfahren ist Balsam für die Seele.

  • Les joints barrés ne concernent pas la Sachs 800.
    Donc seuls les D sont bons pour la vidange... 8)
    A bientôt


    Pierre


    PS: Hey Stan! How are you?

    You don't buy a Sachs, you dream it, you build it!.... 8o 8)
    Il n'y a pas de problèmes, il n'y a que des solutions... 8) 8o

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Clouseau ()

  • Bonsoir Monsieur l' Inspecteur,


    alors les D sont pour l'hélice qui bouche l'huile de moteur?
    C'est la réponse que j'ai espéré. :]
    Je vais essayer de changer l'huile le weekend prochain et je n'ais jamais fais ça. 8o


    Merci beaucoup
    Airwin


    So, nochmal für die, die auch gern wissen wollen, wozu die Dichtungen da sind.
    Pierre sagt, dass die von ihm durchgestrichenen - also A, B, und C - die 800er Sachs nicht betreffen.
    Die D ist für den Ölwechsel.

    Motorradfahren ist Balsam für die Seele.

  • Bonsoir,
    j' ai fait la vidange et j' ai trouvé un joint tout différent dans la 800. 8o
    C' etait un joint plat que j'ai appliqué encore une fois. Ca marche bien. :]


    Naamd,
    hab am WE den Motorölwechsel gemacht und an der Ablaßschraube eine ganz einfache Flachdichtung gefunden. 8o
    Diese habe ich nach gründlicher Reinigung wiederverwendet. Dichtet gut. :]


    Airwin
    (neu, jetzt mit Dreck unter den Nägeln)

    Motorradfahren ist Balsam für die Seele.

  • Airwin
    (neu, jetzt mit Dreck unter den Nägeln)


    den Dreck unter den Nägeln habe ich vom Luftfilter-Wechsel, hab mir halt etwas Zeit gelassen...die alten waren 15.000km drin,


    --- da merkt man aber ein richtigen Unterschied !


    Ciao


    Jürgen

  • Naamd,
    hab am WE den Motorölwechsel gemacht und an der Ablaßschraube eine ganz einfache Flachdichtung gefunden. 8o
    Diese habe ich nach gründlicher Reinigung wiederverwendet. Dichtet gut. :]


    Hallo Airwin,


    von der Dichtung D bleibt - nach einmaligem richtigen Anziehen - auch nur noch eine Flachdichtung übrig.....

    Grüße :)


    Dietrich

    Das Bundesgesundheitsministerium warnt: Windows 10 kann Tourette Anfälle verursachen!

  • von der Dichtung D bleibt - nach einmaligem richtigen Anziehen - auch nur noch eine Flachdichtung übrig.....


    Hallo Doc-D,
    daß die Dichtung D beim Anziehen mit 18-23Nm schön platt wird dachte ich mir auch. ;)
    Irritiert hat mich nur, daß eine simple Flachdichtung verbaut war.
    Frage:
    a) Hat jemand konkret die Dichtung D aus dem Wartungssatz verbaut?
    b) Ist die dann auch dicht?
    Schöne Grüße an die Selberschrauber!
    Airwin

    Motorradfahren ist Balsam für die Seele.

  • Moin,
    die größere Metalldichtung passt beim
    Wechsel des Kardanöls, ist nicht oft nötig, aber
    beim ersten Mal waren Metallspäne auf der
    Magnetablassschraube..


    Gruß Ingo