Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Ersatzteile Sachs Roadster 125 V2

Willkommen in Deutschlands aktiver, kostenloser Motorrad-Community!


In diesem Motorradforum findest du eine große Auswahl rund um das Thema Motorrad, über unsere gemeinsame Ausfahrten, Treffen, News, Stammtische und mehr.

Seit 2003 treffen sich hier viele nette Leute im gesamten deutschsprachigen und europäischen Raum zum Austausch und für gemeinsame Unternehmungen.


Ob Anfänger, Profi oder einfach nur motorradbegeisterte Sozia, ob Racer, Tourer, Chopper- oder Cruiserfan , ganz egal, hier ist jeder willkommen!

Ohne Verein, ohne Hierarchie ist man hier gleich "drin" und mit dabei.


Auch wenn du ein Forum suchst in dem es nicht nur um das Thema Motorrad geht bist du hier 100% richtig.

Hier auf der Startseite wird dir als unregistriertem Gast leider nur eine kleine Auswahl unserer Themen angezeigt, um alles sehen zu können registriere dich bitte kostenlos und unverbindlich mit deiner E-Mail-Adresse und lege dir einen Spitznamen/Nick zu!


Wir werden dich herzlich in der FREEBIKER.COM - Familie willkommen heißen und freuen uns auf Dich.

  • Hallo!


    Ich suche für meine Sachs Roadster 125 V2 ein paar Teile zum Ersetzten / Verschönern
    wie Drehzahlmesser und Hauptständer. Ersatzteile sind ja so schon schwer genug
    zu finden…



    Könnt Ihr mir Tipps geben?



    Ich schaue öfter bei ebay rein aber da ist zurzeit nichts zu
    finden und überteuerten Sofort-Kauf möchte ich nicht eingehen.



    Ist die Sachs 650 so baubleich, dass man auch den
    Hauptständer oder Tank diesen Typs nehmen könnte??? ?(






    Danke schon mal im Voraus!!!

  • Hallo Dana,


    mit den von Dir gesuchten Teilen (Drehzahlmesser, Hauptständer) sieht es sehr schlecht aus, denn die sind neu im Handel nicht mehr zu bekommen, sondern höchstens bei Ebay. Dort werden diese Teile ab und an doch noch mal gebraucht angeboten, haben dann aber ihren Preis !!!


    Frage doch mal bei diesem Ebay-Anbieter nach: http://www.ebay.de/itm/160641016945


    Auch dieser gewerbliche Anbieter (Enduroladen) hat noch sehr viele Teile (neu und gebraucht) liegen, aber auch bei dem sind die Teile nicht gerade billig (z.B. der 125er-Sturzbügel: http://www.ebay.de/itm/200633073067 oder der Seitenkofferträger: http://www.ebay.de/itm/200479583460)


    Enduroladen Martin Erli
    Nimrodstrasse 9
    90441 Nürnberg


    Telefon: 09114806290
    Fax: 0911/4806292
    E-Mail: erli@enduroladen.de



    Was die 650er-Roadster anbetrifft, so sind dort einige Bauteile und Zubehör mit der 125er baugleich, z.B. der Seitenkofferträger -> bei Erli/Enduroladen noch lieferbar und der Topcase-Träger (nicht mehr lieferbar).


    Der 650er-Tank passt aber nicht zum 125er-Vergaser und lässt sich auch nicht so ohne weiteres passend umrüsten (anderer, größerer Benzinhahnanschluss mit Unterdruckanschluss und "PRI-Stellung" -> siehe Fotos und Explosionszeichnungen unten).


    Auch der (noch lieferbare) 650er-Hauptständer passt nicht bei der 125er !



    Welches Baujahr und welche Farbe hat denn Deine 125er und hast Du den Tank mit Schraub- oder schon Klappdeckel und welche Teile suchst Du denn noch ???


    Gruß - Jürgen / J.P.


    P.S.
    Was den von Dir gesuchten nachrüstbaren 125er-Hauptständer anbetrifft, so musst Du schon sehr kräftig sein (oder den Trick raus haben: Kraft-/Körpereinsatz im richtigen Augenblick), um die Maschine aufbocken zu können.


    Ich mit meinen immerhin 1,86 m und 100 kg "Lebendgewicht" hatte anfangs jedenfalls so einige Probleme damit ! - Die Vorbesitzerin meiner Roadster 125 V2 hat es jedenfalls nicht geschafft (einer der Gründe für den Verkauf, und weil die Maschine für eine Frau doch schon recht schwer ist und sich auch etwas schwer rangieren lässt -> geringer Lenkeinschlag).



    Tank Roadster 650: Der Tank-Klappdeckel bzw. die Einfüllöffung entspricht den 125er-Klappdeckeln der Baujahre 2002 - 2003 !


    .......................[img]http://up.picr.de/8046087piz.jpg[/img]



    Die beiden mittigen Bohrungen sind kraftstoffführend, die beiden äußeren Bohrungen fixieren den "PRI"-Benzinhahn !
    .......................[img]http://up.picr.de/8046088wby.jpg[/img]



    Tank Roadster 650: Der Benzinhahn mit "PRI"-Stellung hat eine lange, rechteckige Dichtung zum Tank !


    .......................[img]http://up.picr.de/8049671wqx.jpg[/img]



    Tank Roadster 125 V2:
    Der Benzinhahn mit Stellung "OFF", "ON" und "Reserve" hat eine O-Ringdichtung zum Tank !


    .......................[img]http://up.picr.de/8049672caa.jpg[/img]

    Dieser Beitrag wurde bereits 7 Mal editiert, zuletzt von J.P. ()

  • Moin^^


    also hättest ja auch mal suche können im Forum und nicht gleich so fragen^^


    Naja, ich habe vor kurzem das hier erst geschreiben:



    Habe Ersatzteile für Sachs Roadster 125 v2 !



    Ich habe einige Ersatzteile wie Hauptständer, weiß aber grad nicht wie viel ich dafür haben möchte :D
    Drehzahlmesser hab ich nicht.
    Aber Tank usw.
    Reifen, Sitzbank, Luftkasten usw usw


    Also schreib mich einfach per PN an oder per Email an:


    nicolai214@web.de schreiben!



    Gruß Lars


    PS:


    Es ist 0 Problem die aufn Hauptständer zu packen, meiner ist sogar 4 cm höher als normal!
    Überhaupt kein Problem und ich bin habe eine normale Figur

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von nicolai214 ()

  • Hey Danke!
    Jürgen: den Anbieter habe ich schon befragt, leider nix. Und zum Enduroladen...ich finde, die Preise unangemessen - viel zu hoch. Da warte ich lieber mal auf eine Auktion bevor ich da Sponsorin werde. Spreche da leider schon aus eigener Erfahrung...
    Eckdaten zu meiner Kleinen: Baujahr 2003, Tank mit Klappdeckel, dunkelblau - Foto kommt bestimmt mal!
    Lars: Ja, da hast Du recht, deinen Beitrag habe ich dann erst später gelesen. Na dann überleg Dir mal, wie viel Du für den Hauptständer haben möchtest! Und der Tank interessiert mich auch wenn für Klappdeckel... mein Tank ist undicht...Ich habe ein Loch genau am Übergang Innen unten vom Überlaufröhrchen (Metall nicht mehr ganz Ummantelt vom Kunststoff) nach Außen. Habe schon versucht das ganze mit Polyesterharz zu kitten. Klappte auch bis ich dann wieder gefahren bin...wahrscheinlich durch die Vibration... das ist total nervig! Ich kann mir auch nicht erklären wie das Zustande gekommen ist. Habe die Kleine auch erst seit einem Jahr. Habe mich auch schon beim Verkäufer beschwert...naja...soviel aus dem Nähkästchen...
    Ich möchte die Kleine verschönern und ein Drehzahlmesser und Hauptständer (auch gut zur Entlastung der Vorderradgabel) gehören da schon dazu. Wahrscheinlich werde ich auch noch frische Farbe aufbringen (gern auch da für Tipps offen!) und irgendwann mal der 250ccm Motor (wenn ich zu viel geld habe :tongue: )...


    Grüße!
    Dana

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von scully ()

  • .

    Du hast ja schon Hauptständer und Drehzahlmesser !!!


    ..... und auch die Gepäckträger (und inzwischen ebenfalls den Sturzbügel) ! - Die verchromten FAR-Spiegel stammen von der 800er-Roadster. Bei den originalen B&M-Edelstahlspiegeln waren mir die Spiegelfächen zu klein, der Unterschied ist doch erheblich, gut 40 % größere Spiegelfläche pro FAR-Spiegel, da sieht man wenigstens, was hinter einem passiert !


    Der inzwischen sehr seltene TopCase-Träger wird zur Zeit hier angeboten: http://www.ebay.de/itm/180713320846


    Gruß - Jürgen

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von J.P. ()

  • Hallo,


    also verhandeln können wir über PN und der TopCase-Träger, naja bisl rostig :D :D


    und aus Großbritanien!
    Versand nur nach Großbritanien, von da her....

  • .
    Hallo Lars,


    Du hast immerhin bei Ebay ( mit meiner Unterstützung, schon vergessen ? ) einen TopCase-Träger für 70,- € bekommen:


    ...........................http://www.125er-forum.de/84-s…opcasetr-ger-gesucht.html


    Da hast Du Dich allerdings etwas "freizügiger" - sprich öffentlich - über Deine diesbezüglichen Preisvorstellungen ausgelassen (und nicht über PN) ! :D



    Und was den rostigen TopCase-Träger aus Großbritannien anbetrifft, so wird der auf Wunsch/Anfrage vermutlich auch nach Deutschland geliefert, lediglich das Porto ist dann entsprechend !


    Ich habe in der Vergangenheit schon so einige Roadster-Teile aus Großbritannien bekommen, die bei Ebay nur für den Großbritannien-Versand anbeboten wurden, und auf meine Anfrage hin war dann ein Versand nach Deutschland doch möglich !


    Also, nicht abschrecken lassen, man muss halt mal anfragen und bislang hat ja auch noch keiner geboten, was die Chancen in dieser Hinsicht erhöhen könnte.


    Gruß - Jürgen / J.P.


    Nachtrag am 29.08.2011 :
    Der rostige TopCase-Träger ist schließlich für 5,30 € (+ Porto/Versand) verkauft worden! - Dafür hätte man ihn sich nicht selber "schweißen" können und bei diesem Preis ist dann auch eine Neulackierung "über" !

    ...........
    ........................
    [img]http://up.picr.de/8070696dht.jpg[/img]

    Dieser Beitrag wurde bereits 14 Mal editiert, zuletzt von J.P. ()

  • Also, ich bin zur Zeit auch auf der Jagd (kann man ja wirklich nur so nennen) nach dem Gabeldichtungssatz für die Sachs Roadster 125 V2.
    Ich muss meine Standrohre austauschen, weil die alten totaler Schrott sind und nur die Simmerringe auswechseln reicht ja nich nur...
    Ich habe schon beim Sachs-Händler angerufen, aber dort gibt es nicht mal die für die 650er...
    Weiß jemand einen Rat???


    Ja, natürlich hat der Enduroladen wieder das passende Angebot mit bestimmt min.20€ Aufschlag...
    http://cgi.ebay.de/Sachs-Roads…teile&hash=item2c5c25a561


    Gruß!
    Dana

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von scully ()

  • Moin,


    erstens bietet der Martin da nicht nur Simmering/Staubkappe an sondern ein komplettes Wartungskit incl. aller Verschleißteile (Gleitbuchsen) und
    zweitens ist der Preis DAFÜR vollkommen korrekt.
    (Bei Yamaha kosten alleine das baugleiche oberen Gleitlager z.B. für die DT125R über 40€ pro Stück !)


    Und wenn du nur Simmeringe brauchst ist Tante Google dein Freund => Paioli Gabel => 41x53x8/9,5 mm => absolute Standardware
    in 150 Moppeds verbaut und an jeder Ecke im Netz zu bekommen.
    Staubkappen dito.


    Grüße Jörg.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von GdG ()

  • Hallo Jörg!


    Naja, also bei Sachs kostet der GANZE Dichtungssatz grad mal 60€. Leider liefert Sachs nicht mehr.
    Und die Simmeringe habe ich einzeln beim Enduroladen gekauft und danach festgestellt, das ich viel mehr gezahlt habe, als die eigentlich kosten....das hat mich schon geärgert.
    Daher bin ich etwas vorsichtig geworden was den Enduroladen angeht. Leider, ist das zurzeit mit der einzig auffindbare Laden wo viele Ersatzteile zu bekommen sind. Also ein Monopol mit Preisbestimmung....
    Ich hätte dort bestimmt auch schon mehr gekauft, wenn die Preis angemessen wären....


    Ich kann ja verstehen, wenn was dran verdient werden möchte, aber bitte fair...


    Gruß!
    Dana


    PS:
    http://www.125er-forum.de/70-t…simmerringe-erneuern.html

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von scully ()

  • .

    Ja, natürlich hat der Enduroladen wieder das passende Angebot mit bestimmt min. 20,- € Aufschlag ........
    Gruß!
    Dana


    Hallo Dana,


    ich kann Jörg da nur zustimmen, die diesbezüglichen Preise bewegen durchaus im "Normalbereich" und ich habe den Eindruck, dass Du die heutigen, marktüblichen Preise für Sachs Roadster-Teile nicht kennst !


    Ich kann Dir deshalb nur raten, erst einmal die diversen Threads zur 125er-/650er-Gabel (sind teilweise baugleich) hier im Forum durchzulesen, z.B. diese :


    ..............................650er Gabel zerlegen
    ..............................Simmerringe 650
    ..............................Roadster 650 Laufbuchse Gabel ausgeschlagen


    dann hast Du schon ein paar mehr Informationen.


    Und insgesamt sollte Dir klar sein, dass Du ein Motorrad fährst, das 2003 das letzte Mal gebaut wurde (insgesamt etwas mehr als 2000 mal weltweit verkauft), von einer Firma, die es heute so nicht mehr gibt, d.h., Du fährst quasi einen "Exoten" und da haben bestimmte Teile (nicht alle) eben ihren Preis !


    Und das hatten diese Teile (z.B. Zubehör) übrigens bereits, als das Motorrad noch gebaut wurde; Du brauchst da ja nur in alte Prospekte zu schauen!


    Du musst Dich also entscheiden, Sachs Roadster zu fahren oder es bleiben zu lassen; ein bisschen "schwanger" geht eben nicht :( und nebenbei und sowieso, "es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben" ! :]


    Gruß - Jürgen / J.P.


    P.S.
    Im übrigen bin ich froh, dass es noch solche Läden wie die von Martin Erli gibt, nachdem Renzo leider das "Handtuch" geworfen hat und SFM/Nürnberg sich für die ehemaligen Sachs-Kunden nicht mehr verantwortlich zu fühlen scheint und die letzten Ersatzteil-Restbestände lieber bei Ebay verhökert als sie für späteren Kunden-Bedarf auf Lager zu halten.


    .

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 Mal editiert, zuletzt von J.P. ()

  • Moin,


    Hallo Jörg!
    Naja, also bei Sachs kostet der GANZE Dichtungssatz grad mal 60€.


    Falsch! Bei Sachs kostete der Reparatursatz mal 60 €.


    Zitat


    Leider liefert Sachs nicht mehr.


    Eben.


    Zitat


    Und die Simmeringe habe ich einzeln beim Enduroladen gekauft und danach festgestellt, das ich viel mehr gezahlt habe, als die eigentlich kosten....das hat mich schon geärgert.
    Daher bin ich etwas vorsichtig geworden was den Enduroladen angeht. Leider, ist das zurzeit mit der einzig auffindbare Laden wo viele Ersatzteile zu bekommen sind. Also ein Monopol mit Preisbestimmung....
    Ich hätte dort bestimmt auch schon mehr gekauft, wenn die Preis angemessen wären....


    Was ist zuviel? Was ist angemessen?
    Lagerhaltung kostet Geld durch gebundenes Kapital, Inflation, Arbeitsaufwand.
    Zeit ist Geld - hättest du vorher die Zeit investiert, und dich kundig gemacht hättest du die Simmeringe billiger als Standardteil auf dem freien Markt gekauft.
    So hast du die gesparte Zeit halt als Geld an denjenigen bezahlt, der die Zeit investiert (hat) für einen absoluten Exoten der seit Langem nicht mehr gebaut wird
    eine Lagerhaltung aufzubauen und der dir die Teile mundgerecht angeboten hat.
    (Mal ganz davon abgesehen, daß Simmeringe ein und derselben Dimension je nach Qualität und Material genauso gut 5 wie 35 € kosten können.)


    Und wenn du die Simmeringe schon hast verstehe ich deine Anfrage nicht wirklich!?


    :belehr: Und du darfst dir sicher sein, daß Sachs Originalteile mit abnehmender Verfügbarkeit und zunehmend länger zurückliegendem Produktionsende
    sukzessive teurer werden. Und da ist so rein gar nichts verwerfliches dran - nennt sich Marktwirtschaft. :belehr:
    (Und glaub mir mir wärs auch lieber wenns anders wäre.)


    Grüße Jörg.


    P.S:
    Tante Edith sagt: hergebrannt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von GdG ()

  • Gut,
    Ja, ihr habt recht, die Sachs ist ein seltenes Motorrad und die Preise dementsprechend höher.
    Und es gibt für mich kein schöneres Motorrad, daher steh ich voll dahinter!
    Was mich nur so aufgeregt hat war, dass ich für die Simmeringe 20€ mehr bezahlt habe. Klar, war das meine eigene Schuld und Unwissenheit - genau bei so einem Standard-Ersatzteil. Jetzt bin ich klüger... Hoffe ich, dass es laut Martin gut Qualität ist....


    Gruß!
    Dana


    PS: Jürgen, ich kann die Threads nich lesen...

  • .

    PS: Jürgen, ich kann die Threads nicht lesen ......


    Hallo Dana,


    dann versuche es doch jetzt noch einmal:


    ..............................650er Gabel zerlegen
    ..............................Simmerringe 650
    ..............................Roadster 650 Laufbuchse Gabel ausgeschlagen



    Zitat

    Ich muss meine Standrohre austauschen, weil die alten totaler Schrott sind und nur die Simmerringe auswechseln reicht ja nich nur .....
    Gruß!
    Dana


    Und hier bekommst Du auch zwei neue Standrohre zu einem akzeptablen Preis -> 95,- € ("Meister veho" ist für Sachs-Teile immer eine gute Adresse):


    ............................................http://www.ebay.de/itm/160638874879


    .....................[img]http://up.picr.de/8039021ugm.jpg[/img]



    Gruß - Jürgen


    P.S.
    Was ist mit Deinen Blinkern, zumindest vorne scheinen sie nicht mehr original zu sein (Originale siehe Links und Foto) !?


    ................................................http://www.ebay.de/itm/160639507194
    ................................................http://www.ebay.de/itm/160639507027
    ................................................http://www.ebay.de/itm/160639506538


    ..................[img]http://up.picr.de/8039022igh.jpg[/img]


    .

    Dieser Beitrag wurde bereits 10 Mal editiert, zuletzt von J.P. ()

  • Danke Jürgen!!!
    Die Standrohre habe ich schon erworben bei dem Meister und ihn schon lange gespeichert als Verkäufer. ;)
    Die Explosionszeichnungen hatte ich mir auch schon ausgedruckt. Sind auf jeden Fall super hilfreich.
    Ja, haste richtig erkannt! Die Blinker vorne sind nicht mehr original.


    Gruß!
    Dana

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von scully ()

  • .

    Ich suche für meine Sachs Roadster 125 V2 ein paar Teile ...... wie Drehzahlmesser und Hauptständer ......


    Hallo Dana,


    damit Du mal siehst, was zu einem 125er-Hauptständer so alles dazu gehört, hier ein entsprechendes Foto :


    ...................[img]http://up.picr.de/8042632jug.jpg[/img]




    Und hier ein Link zu einem Beitrag, in dem der Anschluss des Sachs-/MMB-Drehzahlmessers beschrieben wird, falls Du denn mal einen bekommen solltest:


    ..........................................Rodster 125, Anschluss Drehzahlmesser


    ...................[img]http://up.picr.de/8043975pzo.jpg[/img]



    Gruß - Jürgen / J.P.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von J.P. ()

  • Super, DANKE Jürgen!!! :)


    Kannst Du mir noch verraten ob der DZM der 650 an die 125 passt????

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von scully ()

  • .
    Hallo Dana,


    von den äußeren Abmessungen her würde der Drehzahlmesser einer 650er-Roadster zwar auch passen, der zeigt aber nur bis 8.000 U/min an (siehe Foto unten). Für die Roadster 125 V2 benötigst Du aber einen Drehzahlmesser, der bis 12.000 U/min geht (siehe Foto in meinem voausgehenden Beitrag) !


    Gruß - Jürgen / J.P.


    .........................[img]http://up.picr.de/8051713sgx.jpg[/img]



    Zitat

    Ich möchte die Kleine verschönern ........ wahrscheinlich werde ich auch noch frische Farbe aufbringen .......... und irgendwann mal der 250 ccm Motor (wenn ich zu viel Geld habe :tongue: ) ......


    .............Was den 250er-Motor anbetrifft, guckst Du hier, falls noch nicht getan :] : 125er mit 250er Motor



    .............Und Lars/nicolai214 hat ja eventuell sogar noch größeres 8o vor, wenn man diesem Thread glauben darf :


    ..................................http://www.125er-forum.de/70-t…rn-auf-kette-umbauen.html


    .

    Dieser Beitrag wurde bereits 11 Mal editiert, zuletzt von J.P. ()