Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Roadster 650 - Newbie

  • Hi liebe Sachs-Biker,


    möchte mich kurz als Newbie vorstellen - habe letzten Winter in einer Scheune versteckt ein Motorrad gefunden, das ich vorher noch nie gesehn hab - eine Roadster 650. Nach ein bisschen Verhandelungsgeschick und dem Warten auf die neue Saison bewege ich nun die Sachs mit EZ 12/2007 und mit knapp 4000km drauf als mein Eigen über die Landstraßen Österreichs :D !


    Grundsätzlich bin ich sehr angetan von dem Ding, sie lässt sich super bewegen und macht auch optisch was her - für Individualisten halt...! Sie ist ja so gut wie Fabriksneu, jedoch findet man wohl immer wieder Stellen wo's hakt - ist einem von euch schon Mal die Sache mit dem Kontaktgeber beim Seitenständer aufgefallen? Aber egal...da wird halt selber der SChweißer angestartet 8) !


    Wegen der Stoßdämpfer hinten hab ich eine Frage (habe schon nach passenden Threads gesucht): habt ihr Erfahrung mit der Verstellbarkeit der Dinger? Es sieht ja so aus, als würde sich der Hintern der Madame noch etwas anheben lassen - hat das jemand schon gemacht? Bzw. habt ihr Urteile zur (sicherlich) veränderten Fahrphysik? Oder ist das eher nicht ratsam die Dinger hochzustellen (aus hauptsächlich optischen Gründe)...


    Wenn ich grad dabei bin - hat einer von euch vielleicht auch schon ein bisschen am Heck herumgebastelt? Ich denke grundsätzlich daran, den (mir zu langen) Kotflügel zu bearbeiten/ersetzen...


    So long...nochmal ein generelles Hallo & ich freu mich auf euer Input ;-)


    Andi

  • Hallo Andi,


    erst mal herzlich willkommen und viel Spaß hier....bin auch noch nicht lange dabei...


    Fahrwerk:
    Bin selbst auch am Rumtüfteln, was man machen kann....die Dämpfer auf "volle Vorspannung" bringt -je nach fahrergewicht- schon etwas, aber die Dämpfung hinten ist m.E. verbesserungswürdig - neuer Thread hierzu folgt !


    Das an diversen Ecken mit geringem Aufwand Verbesserungen möglich sind, ist mir auch aufgefallen...die Verarbeitung mancher Details ist doch eher #heuldoch# :headbash: :dead: Individualisten-Bike halt :D

  • Hey Hardy,


    danke für's willkommen heißen...und gleich mal nachgehakt wegen der federvorspannung :D


    bei mir is die sozusagen auf der geringsten stufe eingestellt & rein optisch könnte ich mit dieser verstellung den dämpfer noch etwa 1 cm auseinandertreiben - das müßte dann ja das heck gesamt dann etwas mehr anheben...?! aber je stärker die feder vorgespannt ist, umso härter wird sie dann - sprich für jemanden mit 79kg der immer allein fährt eher nicht ratsam, oder?


    beste grüße, andi

  • Grüß Gott


    einfach die verschiedenen Stufen ausprobieren ... umstellen geht doch ganz fix und in den Alpen findet man doch immer tolle Strecken, die man eben mal gerne 5 mal fährt bis sich das Moped am schönsten fährt!!! :dance:

  • alles klar - werde mal die stufen von oben nach unten abarbeiten.


    stimmt - bei uns hier hat man eigentlich überall so gewisse "hausstrecken" die ziemlich alles bieten...gut zum testen :D


    grüße,
    andi