Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Sudden Death oder der böse Seitenständerschalter

Willkommen in Deutschlands aktiver, kostenloser Motorrad-Community!


In diesem Motorradforum findest du eine große Auswahl rund um das Thema Motorrad, über unsere gemeinsame Ausfahrten, Treffen, News, Stammtische und mehr.

Seit 2003 treffen sich hier viele nette Leute im gesamten deutschsprachigen und europäischen Raum zum Austausch und für gemeinsame Unternehmungen.


Ob Anfänger, Profi oder einfach nur motorradbegeisterte Sozia, ob Racer, Tourer, Chopper- oder Cruiserfan , ganz egal, hier ist jeder willkommen!

Ohne Verein, ohne Hierarchie ist man hier gleich "drin" und mit dabei.


Auch wenn du ein Forum suchst in dem es nicht nur um das Thema Motorrad geht bist du hier 100% richtig.

Hier auf der Startseite wird dir als unregistriertem Gast leider nur eine kleine Auswahl unserer Themen angezeigt, um alles sehen zu können registriere dich bitte kostenlos und unverbindlich mit deiner E-Mail-Adresse und lege dir einen Spitznamen/Nick zu!


Wir werden dich herzlich in der FREEBIKER.COM - Familie willkommen heißen und freuen uns auf Dich.

  • Tach zusammen,


    bei meiner 800er gab es in letzter Zeit hin und wieder den unangenehmen Effekt des plötzlichen Ausgehens. So, als ob man den Schlüssel umdreht, nur unterm Fahren. =O

    Ich habe da den Seitenständerschalter im Verdacht. Bei näherer Betrachtung erwies sich die Achse des Seitenständers als schwergängig. Der lag also nicht satt am Schalter an. Also Ballistol (war grad zur Hand) auf die Achse gesprüht, ein paar Mal auf- und zugeklappt. Bei Probefahrt alles unauffällig. :)


    Kann man eigentlich den Schalter demontieren, ohne den Auspuff abzunehmen? Ist ja alles recht eng verbaut zwischen Auspuff und Rahmen.

    Wie pflegt Ihr die Achse? Würde das Ding ja gern abschmieren. Allein, es mangelt an Schmiernippeln. :rolleyes:


    Bei der Gelegenheit ist mir aufgefallen, dass meine verfügbare Reparaturanleitung nur bis Seite 179 geht. Im Register sind aber 192 Seiten angegeben. Genau in dem fehlenden Bereich ist der Seitenständerschalter beschrieben. :(


    Schönen Gruß

    Henning

    Motorradfahren ist Balsam für die Seele.

  • ...die Demontage ohne den Auspuff abzunehmen ist schwierig. Wenn du Balistol hast müßte doch ein Verlängerungsröhrchen dabei sein. Damit müßtest du den Schalter schmieren können ohne ihn abzubauen.


    Versuchs mal....


    Wenn ich ehrlich bin hab ich den Seitenständer noch nie geschmiert seit ich mir die 800er vor Jahren zugelegt habe - ist aber doch keine Achse, eher eine längere Schraube - oder ???



    Gruss