Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Vergasermodifikation Stufe 1 / CDI Modifikation Stufe 1 + 2

Willkommen in Deutschlands aktiver, kostenloser Motorrad-Community!


In diesem Motorradforum findest du eine große Auswahl rund um das Thema Motorrad, über unsere gemeinsame Ausfahrten, Treffen, News, Stammtische und mehr.

Seit 2003 treffen sich hier viele nette Leute im gesamten deutschsprachigen und europäischen Raum zum Austausch und für gemeinsame Unternehmungen.


Ob Anfänger, Profi oder einfach nur motorradbegeisterte Sozia, ob Racer, Tourer, Chopper- oder Cruiserfan , ganz egal, hier ist jeder willkommen!

Ohne Verein, ohne Hierarchie ist man hier gleich "drin" und mit dabei.


Auch wenn du ein Forum suchst in dem es nicht nur um das Thema Motorrad geht bist du hier 100% richtig.

Hier auf der Startseite wird dir als unregistriertem Gast leider nur eine kleine Auswahl unserer Themen angezeigt, um alles sehen zu können registriere dich bitte kostenlos und unverbindlich mit deiner E-Mail-Adresse und lege dir einen Spitznamen/Nick zu!


Wir werden dich herzlich in der FREEBIKER.COM - Familie willkommen heißen und freuen uns auf Dich.

  • Hallo zusammen,


    meine Sachs Roadster müsste ohnehin mal einen Vergaser-Service bekommen.

    Also Reinigung und Synchronisation.


    Bei dieser Gelegenheit würde ich am liebsten gleich die komplette Vergasermodifikation inkl. CDI Modifikation durchführen.

    Leider sind Vergaser für mich ein rotes Tuch und ich traue mich da nicht so recht heran.


    Gibt es jemanden im Raum Hessen, der mich da (natürlich gegen Entlohnung) unterstützen könnte?


    Danke und viele Grüße

    Florian

  • ...bau die Dinger aus und schick sie zu Lothar bzw frag ihn wo du die Dinger zwecks Reinigung hin schicken sollst.


    Wegen der Modifikation wäre es am besten wenn du im August zum Treffen kommst - sofern es stattfindet. Vorher mit Lothar Kontakt aufnehmen damt er die benötigten Teile auch da hat bzw dich zum Umbau einplanen kann.


    LG

  • Vielen Dank für die Antwort.

    Leider sitzt man auf meiner Sachs nicht wirklich bequem. "Wie der Affe auf dem Schleifstein".

    Sie ist eigentlich nur ein Motorrad für ganz, ganz kurze Strecken.

    Ab 100 km kann man sich schon einen Termin beim Physiotherapeuten machen.

    Mechernich ist leider viel zu weit weg.

  • ...wieso unbequem....ich sitze mit einer Körpergrösse von 178 cm sehr bequem. Was stört dich an der Sitzposition ?


    Ansonsten wenn das mit Corona wieder besser wird, Termin mit Lothar machen, Moped auf einen Hänger schnallen und hoch fahren.

  • Meine Roadster ist/ wird umgebaut. Stummellenker, anderer Tank, andere Sitzbank, andere Fahrwerksgeometrie.


    Insgesamt für mich optisch ein Gewinn, aber in Sachen Komfort und Fahrverhalten ein deutlicher Rückschritt.


    Sie ist aber auch nur das Zweitmoped.


    Das mit dem Hänger ist dann wohl die beste Alternative. Vielen Dank.