Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Längere Zuge Für Kawasaki 750 Zephyr


Willkommen in Deutschlands aktiver, kostenloser Motorrad-Community!


In diesem Motorradforum findest du eine große Auswahl rund um das Thema Motorrad, über unsere gemeinsame Ausfahrten, Treffen, News, Stammtische und mehr.

Seit 2003 treffen sich hier viele nette Leute im gesamten deutschsprachigen und europäischen Raum zum Austausch und für gemeinsame Unternehmungen.


Ob Anfänger, Profi oder einfach nur motorradbegeisterte Sozia, ob Racer, Tourer, Chopper- oder Cruiserfan , ganz egal, hier ist jeder willkommen!

Ohne Verein, ohne Hierarchie ist man hier gleich "drin" und mit dabei.


Auch wenn du ein Forum suchst in dem es nicht nur um das Thema Motorrad geht bist du hier 100% richtig.

Hier auf der Startseite wird dir als unregistriertem Gast leider nur eine kleine Auswahl unserer Themen angezeigt, um alles sehen zu können registriere dich bitte kostenlos und unverbindlich mit deiner E-Mail-Adresse und lege dir einen Spitznamen/Nick zu!


Wir werden dich herzlich in der FREEBIKER.COM - Familie willkommen heißen und freuen uns auf Dich.

  • Weiß jemand ob die Züge- gaszug öffen/schließer -Kupplung-Choke, von einer Z900/Z1000 an einer 750Zephyr passen ? Ich möchte gerne einen anderen Lenker montieren und dazu brauch ich längere Züge. Das die Züge von der 1100 Zepier passen, weiß ich, aber von Z900/Z1000 ,weiß ich das nicht,
    ich kann gerade ein satz Züge von einer Z günstig kriegen
    Hat einer erfahrung damit ?


    Bremsleitungen hab ich genug hier rumliegen, da ist sicher was passendes bei

  • Für solche Sachen bin immer in passenden Hersteller/Typen-Foren.
    Da gibts immer Spezis, die sich mit sowas schon beschäftigt haben und sich auch sonst super auskennen.
    Hardcoreschrauber vor dem Herrn halt ...... :D


    Evt. weiß auch hier einer was, bei Kawa bin ich nicht im Thema.....nicht meine Marke.

    LG
    Eckhard


    ---------------

    Altern ist ein hochinteressanter Vorgang:
    Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern. (Ephraim Kishon)


    Timer Pfingsten 2021


    Spritmonitor

  • Forschung ergab nicht wirklich was,- nur dummes zeug und blöde sprüche.Hab aber selber rausgefunden- beim Kawadaeler-Die Züge würden von der länge her ideal sein, aber leider ist die verschraubung anders, das passt garnicht. Komischer weise sind die 1100 Zephyr Züge fast doppelt so teuer ,wie die Z900/1000 . Ist doch nicht normal das ganze ,ich könnte kotzen :kotz2: Ich kauf mir am besten das Material und Löte die selber zusammen :rave: müsste dafür allerdings meine züge zerschneiden, für die bögen,( ich will die fast neuen züge aber nicht kaputt machen ) oder ich hol paar kaputte in der Bucht- mal sehen was geht.Muß ja eh erst den neuen Lenker holen- will ich im März auf der Messe DO holen und noch paar kleinigkeiten. Letzten Messetag gibts immer gute kurse ;daumen; weil die nixmehr einpacken wollen :streichel:

  • Moin Franz,
    kenne die nur von Jahrzehnten vorher.Nunja . :( Bautenzüge hab ich auch noch reichlich.Das mit den selberanfertigen
    des Gaszuges sollte auch kein Problem sein. Probleme könnten eher die zu kurzen kabels zu den Schaltern Rechts und
    Links sein.schau da erstmal,ob die reichen? Auch mit etwas Spiel,damit nix scheuert.Wenn das schon nicht passt,
    brauchts den gaszug leider gar nicht zu probieren. Ich hab aber mal vor langer Zeit im grünen IG Forum dazu was
    gelsen mit verbau des Z900 Lenkers an Zepxhr 750 und 1100. :D


    guten Rusch allen


    franx

  • das mit den kabeln ist das geringste problem, das verlängern geht schon. Mein Neffe ist Elektriker auf ein Chemiewerk. ich hab Kabel in allen Farben und in allen möglichen Querschnitten sowie Schrumpfläuche in allen möglichen Grössen. Bremsleitungen in verschiedenen längen hab ich auch massenhaft