Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Trick beim Hinterradausbau

  • Hallo liebe Gemeinde, die Suchfunktion zeigt nur veraltete Beiträge an, obwohl ich nicht weiß was an dem Thema veraltern soll. Was ist der Trick beim Ausbau des Hinterrades ? Aus dem Werkstatthandbuch (VS800) geht das nicht so ganz klar hervor

    Merci vorab8)

  • Das wichtigste ist das du die Luft vollständig aus dem Reifen lässt.

    Vorher mit Klebeband die Felge zum Schutz vor Kratzern abkleben.

    Mit einem dünnen Hebel ,am besten aus Plastik abwechselnd links und rechts am Reifen nachhelfen.

    Gruß Xare

  • Thx, habe es jetzt auch hinbekommen, auf den Trick mit dem Klebeband bin ich natürlich nicht gekommen. Ist gar nicht so einfach, zumindest wenn du nicht zwei gesunde Hände hast...

  • ...also beim Ausbau des Hinterrades muss der Kardan weg.....keine Angst, geht gang einfach - Schrauben am Getriebeflansch raus , beide Stoßdämpfer unten abschrauben, Steckachse raus und dann das Moped hinten hochziehen bzw hochstellen. Das Rad dann samt Kardan nach hinten, unten rausziehen. Keine Angst da is kein Öl drin was rauslaufen könnte - die Welle läuft trocken. Öl ist lediglich im Winkelgetriebe direkt am Rad - aber das bleibt drin...


    Wenn du es anders versuchst zerkratzt du dir unter Umständen die Felge...


    LG


    Volker

  • Also es gibt zwei Versionen für den Hinterradausbau.

    1. den Kardanantrieb ausbauen und anschließend das Rad ausbauen (steht so im Werkstatthandbuch) oder

    2. Kardan drin lassen und die Luft aus dem Reifen lassen ( steht so im Fahrerhandbuch)


    Beides funktioniert, aber bei 2. muss man sehr aufpassen, dass die Felge nicht zerkratzt wird.

    Grüße :)


    Dietrich

    Das Bundesgesundheitsministerium warnt: Windows 10 kann Tourette Anfälle verursachen!

  • Nachtrag:

    Bei beiden Versionen muss die untere Schraube vom rechten Federbein gelöst werden damit die Felge nicht daran schrabbt.

    Grüße :)


    Dietrich

    Das Bundesgesundheitsministerium warnt: Windows 10 kann Tourette Anfälle verursachen!

  • ….vergiss die zweite Variante - ich habs probiert, selbst mit Luftablassen kriegst du das Rad nur schwer am Endantrieb vorbei, und die Felge kriegt Kratzer. Ist wohl für erste Hilfemaßnahmen für unterwegs gedacht.


    So geht's:


    Die 3 Schrauben am Kardan zum Endantrieb abschrauben, beide Federbeine unten an der Schwinge abschrauben, Steckachse entfernen, Bike nach oben anheben und das Rad mit samt Kardan nach unten , hinten rausziehen. Endantrieb aus der Felgennabe ziehen und du hast das Rad …. Der Einbau in umgekehrter Reihenfolge.... Das Einführen der Kardanverzahnung ist etwas fummelig aber machbar.....


    Gruss


    Volker

  • Danke für die Tipps, ich habe es hingekriegt ohne den Winkeltrieb zu demontieren, hat viel Schweiß, Tränen und Flüche gekostet. Das Öl vom Winkeltrieb habe ich auch gleich gewechselt, da kam vielleicht eine schwarze Plörre raus, außerdem war zuviel drin. Ich habe den Eindruck mit dem neuen Öl läuft der Bock ein bisschen smoother, kann natürlich auch am neuen Hinterreifen liegen...

  • Volker, ich habe die zweite Variante schon mehrfach gemacht, das geht auch ohne Kratzer. Ist halt nix für Grobmotoriker......,:evil:

    Grüße :)


    Dietrich

    Das Bundesgesundheitsministerium warnt: Windows 10 kann Tourette Anfälle verursachen!