Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen


Willkommen in Deutschlands aktiver, kostenloser Motorrad-Community!


In diesem Motorradforum findest du eine große Auswahl rund um das Thema Motorrad, über unsere gemeinsame Ausfahrten, Treffen, News, Stammtische und mehr.

Seit 2003 treffen sich hier viele nette Leute im gesamten deutschsprachigen und europäischen Raum zum Austausch und für gemeinsame Unternehmungen.


Ob Anfänger, Profi oder einfach nur motorradbegeisterte Sozia, ob Racer, Tourer, Chopper- oder Cruiserfan , ganz egal, hier ist jeder willkommen!

Ohne Verein, ohne Hierarchie ist man hier gleich "drin" und mit dabei.


Auch wenn du ein Forum suchst in dem es nicht nur um das Thema Motorrad geht bist du hier 100% richtig.

Hier auf der Startseite wird dir als unregistriertem Gast leider nur eine kleine Auswahl unserer Themen angezeigt, um alles sehen zu können registriere dich bitte kostenlos und unverbindlich mit deiner E-Mail-Adresse und lege dir einen Spitznamen/Nick zu!


Wir werden dich herzlich in der FREEBIKER.COM - Familie willkommen heißen und freuen uns auf Dich.

  • Hallo Leute,

    Meine Frage ist, wo kann ich bei der Sachs Roadster 650 das Bordwerkzeug finden? Und wo kann ich das Betriebshanbuch bekommen, das bei meinem Kauf nicht dabei war.


    Gruß

    Bernd

    Meine Motorräder zu Zeit in meinem Besitz und angemeldet:
    Yamaha TRX 850 1997 83 PS
    Yamaha XJ600n 1994 61 PS

    Sachs Roadster 650 2004 50 PS
    SUZUKI VX 800 1991 50 PS
    Suzuki XF 650 Freewind 1998 48 PS
    Yamaha XV 250 VIRAGO 1996 22 PS
    Honda Two fifty 1997 18 PS

  • das bordwerkzeug liegt im allgemeinen unter der sitzbank in einem säckelchen ähnl. der vx 800.

    sitzbank ist im kotflügel mit einer schraube befestigt.

    betriebsanleitung bei sachs biker, od. im net suchen.

    viel erfolg.

    gr. v. glanfiver

  • Jetzt habe ich nocheinmal eine Frage. Wie ist der Tank hinten befestigt....als am Sattel. Bei mir ist der Tank über einen Zapfen befestigt, wobei der Tank mit einem Gummiband überspannt und am Rahmen eingehakt ist. Bei einen Freund von mir, ist der Tank mit einer mit einer Schraube, Scheibe und Gummischeibe befestigt.


    Gruß

    Bernd

    Meine Motorräder zu Zeit in meinem Besitz und angemeldet:
    Yamaha TRX 850 1997 83 PS
    Yamaha XJ600n 1994 61 PS

    Sachs Roadster 650 2004 50 PS
    SUZUKI VX 800 1991 50 PS
    Suzuki XF 650 Freewind 1998 48 PS
    Yamaha XV 250 VIRAGO 1996 22 PS
    Honda Two fifty 1997 18 PS

  • Danke für die Info. Meine Sachs ist „Mist neu“ hat erst 2400km seit 2004 gelaufen. Sie hat wohl beim HÄNDLER VON 2004 bis 2011 gestanden bis sie einer gekauft hat. Der gute Mann hat auch nur 2300km in 9 Jahren gefahren. Es ist noch nichts porös oder kaputt. Jetzt ist sie unter meine Fitiche und wird jetzt ihrer Bestimmung zugeführt.....auf der Straße fahren. Der Auspuff verliert nur sein Crome vom vielen Stehen.


    Gruß

    Bernd

    Meine Motorräder zu Zeit in meinem Besitz und angemeldet:
    Yamaha TRX 850 1997 83 PS
    Yamaha XJ600n 1994 61 PS

    Sachs Roadster 650 2004 50 PS
    SUZUKI VX 800 1991 50 PS
    Suzuki XF 650 Freewind 1998 48 PS
    Yamaha XV 250 VIRAGO 1996 22 PS
    Honda Two fifty 1997 18 PS