Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Meine erste Sachs


Willkommen in Deutschlands aktiver, kostenloser Motorrad-Community!


In diesem Motorradforum findest du eine große Auswahl rund um das Thema Motorrad, über unsere gemeinsame Ausfahrten, Treffen, News, Stammtische und mehr.

Seit 2003 treffen sich hier viele nette Leute im gesamten deutschsprachigen und europäischen Raum zum Austausch und für gemeinsame Unternehmungen.


Ob Anfänger, Profi oder einfach nur motorradbegeisterte Sozia, ob Racer, Tourer, Chopper- oder Cruiserfan , ganz egal, hier ist jeder willkommen!

Ohne Verein, ohne Hierarchie ist man hier gleich "drin" und mit dabei.


Auch wenn du ein Forum suchst in dem es nicht nur um das Thema Motorrad geht bist du hier 100% richtig.

Hier auf der Startseite wird dir als unregistriertem Gast leider nur eine kleine Auswahl unserer Themen angezeigt, um alles sehen zu können registriere dich bitte kostenlos und unverbindlich mit deiner E-Mail-Adresse und lege dir einen Spitznamen/Nick zu!


Wir werden dich herzlich in der FREEBIKER.COM - Familie willkommen heißen und freuen uns auf Dich.

  • Hallo zusammen,


    seit gestern bin ich im Besitz einer Sachs Roadster 650.

    Zu dem guten Stück bin gekommen da ich nach einem alltagstauglichen Bike suchte als Ergänzung zu meiner Honda CB 500 Four, BJ '73.


    Nachdem ich ca 1000 Motoräder in der 50 PS Klasse bei mobile etc. wegen mich nicht ansprender Optik aussortiert hatte, blieb einzig und allein die Sachs über.


    Welch ein Glück, tolle Maschine...


    Bin 40 Jahre alt, hab eine Frau und zwei Kinder, andersrum wäre mir zu anstrengend :)

    Motorradführerschein seit 2 Jahren.


    Danke für euer Zeit, wünsche uns allen schönes Wetter, vor allem an Arbeitstagen und den Wochenenden.


    Beste Grüße aus Mülheim / Ruhr


    Maik

  • Hallo Maik,


    ja dann Glückwunsch zur schicken Roadster. ich selbst hatte mal eine von 2005-2007.

    Alltagstauglich? - bedingt ja, sie hat so ihre Macken und Schwächen;

    für größere Touren, vielleicht noch mit Gepäck und Sozia - eher nicht.

    trotzdem viel Spaß damit.

    und wenn Du feststellst, dass Du noch eine andere für Touren o.ä. brauchst,

    dann behalte sie, dieses seltene Stück solltest gut wegstellen wenn Du den Platz dafür hast,

    gut pflegen, ab und an mal eine Sonntagsrunde fahren,

    Normalität ? - betrifft mich nicht!


    sunny time it´s over

  • Hallo Maik!


    Willkommen an Bord!


    Ne 650er hatte ich auch und ich finde sie durchaus alltags- und tourentauglich. Solange alle Anbauteile funktionieren.

    Immerhin ist die technische Basis die Reiseenduro Suzuki Freewind.

    Angenehme Sitzposition auch für Hintensitzende. Über 200kg Zuladung.

    Ein unkomplizierter, kräftiger Einzylinder.

    Unangenehm wird es mit der Ersatzteilversorgung. Rund um den Motor ist es problemlos.

    Den Rest kannst du in Foren nachlesen. ^^


    Gruß aus dem Münsterland!

  • Hi Rainer,

    Hi Krysh,


    ich danke euch für die freundliche Aufnahme und den Glückwunsch :)


    An den Einzylinder muss ich mich echt noch gewöhnen, aber der Durchzug ist schon gut.


    Das mit den Ersatzteilen ist ein Ding. Ich habe mal probiert einen neuen Endtopf zu kaufen. Meiner sieht aus als hätte er Lepra... Habe sogar Sachs angeschrieben. Antwort: Teil ist nicht mehr lieferbar. - Scherzkekse...


    Das Bike hat gerade 18.000 km gelaufen, denke da lohnt es sich die ansonsten ordentliche Optik zu komplettieren.


    Ist eine Pulverbeschichtung ggf. ne Idee? Besser schwarz als Lepra Optik 😂


    Beste Grüße

  • Pulvern weiß ich nicht, aber es gibt Anbieter, die den Auspuff emaillieren!


    Mann, das war ja auch so ein Thema bei dem Liebhaberstück. Ich hatte auch den schönen, lauten aber leprösen Lafranconi-Topf. :rolleyes:


    Ich bin aber auch auf "Auspuffbauer" gestoßen, die für ca. 600 Euro nen ganzen Edelstahl-Pott inkl. Gutachten und Vergaseroptimierung angeboten haben.

    Das ist jetzt aber auch wieder 10 Jahre her...

    Irgendwer in Süddeutschland. :/


    Oder frag im Sachs-Forum. Vielleicht gibt's dort neue Erkenntnisse und Auspüffe.

    ;)

  • Hey Krysh,


    danke für deine Antwort.

    Habe heute einen Fahrer einer 67 er MZ getroffen. Der hat das Problem auch 😂


    Das Thema Endtop bzw. Auspuff hat sich ergebnislos tot gelaufen im Sachsforum der freebiker oder habe ich etwas übersehen?

  • Moin Moin aus dem Schwabenland!


    Ps: Tour mit Sachs, Zelt und Gepäck auf tausenden Kilometern (ein paar davon sogar offroad) ohne größere Probleme geschafft und dabei immer sehr bequem gereist. Würde also sagen: top Entscheidung mit der Sachs!

  • auf " Sachs bike .de "

    Da giebts eine Alternative für den Endtopf.

    Gruß Xare

    Hallo Xare, ich kaufe einen -Bindestrich u. ein "r" dann klappt`s auch mit der Suche,

    vornedran world wide web dann sachs-biker.de, weiter auf dieser Seite links oben Sachs 650 Roadster,

    weiter "Auspuff" und was finden wir?

    Rechter Schalldämpfer einer Ducati Monster (Lafranconi 27), also immerhin eine Alternative.


    Mit Roadstergruss Blueroadster

  • Hallo Maik,


    herzlich willkommen und viel Spaß mit der Sachs!

    Die 650er hatte ich auch mal. Ein tolles Mopped, das ich sehr mochte und mit dem ich wirklich eine Menge Spaß hatte. Das war mein „Wiedereinstiegsmopped“ nach gut 15 Jahren Pause.

    Irgendwann haben wir uns dann getrennt, weil mir die Schwierigkeiten bei der Ersatzteilversorgung doch mächtig auf den Keks (und ins Geld) gingen …